Fon
+49 (0) 3 87 91 / 80 88 - 0
Öffnungszeiten
So. – Do.: 09:00 – 22:00 Uhr / Fr. + Sa.: 09:00 – 23:00 Uhr
Slider

FAQ

WICHTIGE FRAGEN UND ANTWORTEN ZU DEN ANPASSUNGEN WÄHREND DER CORONA PANDEMIE

Die Therme hat täglich Sonntag bis Donnerstag von 9.00 bis 22.00 Uhr sowie Freitag und Samstag von 9.00 bis 23.00 Uhr geöffnet.

Ab dem 15.11.2021 gelten die 2G-Regelungen!
Laut brandenburgischer Eindämmungsverordnung vom 14.01.2022 müssen die Nachweise (Impf- und Genesenen-Nachweis) als digitales COVID-Zertifikat (QR-Code) der EU in elektronischer oder gedruckter Form in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis vorgezeigt werden. Der gelbe Impfpass reicht nicht mehr aus! 

Sie erhalten Zutritt in unsere Kristall-Therme Bad Wilsnack, wenn Sie eines der beiden nachfolgenden Gs erfüllen:

– Geimpft: Mit Impfnachweis und einen amtlichen Ausweisdokument. Als vollständig geimpft gilt, wer 14 Tage zuvor seinen vollständigen Impfschutz erhalten hat. Dabei muss es sich um in der EU zugelassenen Impfstoff handeln.

– Genesen: Mit Genesenen-Nachweis durch das Gesundheitsamt. Als genesen gilt, wessen Corona-Infektion nicht länger als sechs Monate und nicht weniger als 28 Tage zurückliegt.

– Kinder unter 14 Jahre müssen keinen Nachweis erbringen.

– Schulkinder und Jugendliche unter 18 Jahre erhalten Zutritt mit einem gültigen Testnachweis sowie einem amtlichen Ausweisdokument, in dem Name und Geburtsdatum aufgeführt sind (z.B. Gesundheitskarte, Schülerausweis, Personalausweis). Als Testnachweis für Schülerinnen und Schüler bis unter 18 Jahre ist der schulische Testnachweis für den Einlass in die Therme ausreichend (d.h. die von einem Sorgeberechtigten unterzeichnete Bescheinigung über das negative Ergebnis eines durchgeführten Selbsttests).

– Gäste, welche sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, erhalten mit Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses (im Original) + einem aktuellen, von einer zertifizierten Teststelle ausgestellten Test (Antigen-Test max. 24 h oder PCR-Test max. 48h Gültigkeit) Zugang zur Therme. Eine FFP-2 Maske muss von diesen Personen durchgehend getragen werden!

Ab dem 17.01.2022 gilt die 2G+ Regelungen in unserer Gastronomie!

Zutritt in unsere Gastronomie erhalten Sie nur mit unserem Gastronomie Armband, dass Sie nach Einlasskontroller erhalten.

Was bedeutet 2G+

– Geimpft: Mit Impfnachweis und einen amtlichen Ausweisdokument. Als vollständig geimpft gilt, wer 14 Tage zuvor seinen vollständigen Impfschutz erhalten hat. Dabei muss es sich um in der EU zugelassenen Impfstoff handeln.

– Genesen: Mit Genesenen-Nachweis durch das Gesundheitsamt. Als genesen gilt, wessen Corona-Infektion nicht länger als sechs Monate und nicht weniger als 28 Tage zurückliegt.

– Getestet oder Geboostert: Zusätzlich zu den Geimpft und Genesenennachweis, benötigen Sie einen weiteren Nachweis zu einer Auffrischungsimpfung oder einem negativen Testnachweis.

– Kinder unter 6 Jahre müssen keinen Nachweis erbringen.

– Schulkinder und Jugendliche unter 18 Jahre erhalten Zutritt mit einem gültigen Testnachweis, Impf- oder Genesenenenachweis sowie einem amtlichen Ausweisdokument, in dem Name und Geburtsdatum aufgeführt sind (z.B. Gesundheitskarte, Schülerausweis, Personalausweis). Als Testnachweis für Schülerinnen und Schüler bis unter 18 Jahre ist der schulische Testnachweis für den Einlass in die Therme ausreichend (d.h. die von einem Sorgeberechtigten unterzeichnete Bescheinigung über das negative Ergebnis eines durchgeführten Selbsttests).

– Gäste, welche sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, erhalten mit Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses (im Original) + einem aktuellen, von einer zertifizierten Teststelle ausgestellten Test (Antigen-Test max. 24 h oder PCR-Test max. 48h Gültigkeit) Zugang zur Therme. Eine FFP-2 Maske muss von diesen Personen durchgehend getragen werden!

Gerne möchten wir allen Gästen entgegenkommen und haben alle Gutscheine, die im Jahr 2022 ablaufen um ein weiteres Jahr, bis Ende 2023 verlängert.

Eine Reservierung Ihres Besuches oder ein Vorabkauf der Eintrittskarte ist aktuell nicht notwendig. Ist die Gästeanzahl begrenzt? Der Gesetzgeber sieht keine Auslastungsbeschränkungen bei 2G-Regelung mehr vor.

Zu Zwecken der Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen sind wir gegenüber dem zuständigen Gesundheitsamt verpflichtet die Personendaten aller Thermen- und Gastronomie-Besucherinnen und Besucher in einem Kontaktnachweis nach § 4 der Umgangsverordnung vom 15. Juni 2021 zu erfassen. Sie haben Ihre Personendaten vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Dies kann über das Kontaktformular (hier geht es zum Download) oder mit der Luca-App (QR-Code im Foyer direkt an der Kasse beim Bezahlvorgang) erfolgen. Der Kontaktnachweis ist für die Dauer von 4 Wochen durch uns aufzubewahren. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist wird der Nachweis vernichtet bzw. gelöscht.

Bis zur vollständigen Prüfung der 2G-Regelung, also im Eingangs- und Foyerbereich besteht die Maskenpflicht. Ab 15.11.21 sind im Zuge der Erfüllung der 2G-Regelung die Maskenpflicht und die Abstandsvorschriften in der Thermen- und Saunalandschaft aufgehoben (nach Einlass Drehkreuz). Wir empfehlen unseren Gästen weiterhin vorsichtig und umsichtig zu sein und an Knotenpunktbereichen trotzdem eine medizinische Maske zu tragen.

Aktuell gibt es keine Einschränkungen für unsere Gäste, alle Bereiche, Thermalsolebecken, Saunen und Attraktionen sind wieder frei zugänglich. Die Saunaaufgüsse können nun wieder gemeinsam mit unseren Gästen zelebriert werden. Wir bieten Ihnen bis Ende November einen Herbst-Erlebnisfahrplan mit wechselnden Aufgüssen und Saunazeremonien an.

  1. Sollten Sie Symptome einer akuten Atemwegserkrankung jeglicher Schwere oder Fieber haben, ist der Eintritt nicht möglich.
  2. Hände regelmäßig und gründlich mit Seife und Wasser für 30 Sekunden waschen, insbesondere nach dem Toilettengang und vor jeglicher Nahrungsaufnahme.
  3. Desinfizieren Sie sich regelmäßig die Hände und nutzen Sie hierfür die aufgestellten Desinfektionsspender in allen Bereichen.
  4. Bitte halten Sie die Husten- und Nies-Etikette ein und wenden sich beim Husten/Niesen von anderen Personen ab.
  5. Maskenpflicht besteht bis zur vollständigen Einlassprüfung der 2G-Regelung, also im Eingangs- und Foyerbereich. Weiterhin empfehlen wir das Tragen einer medizinischen Maske an den Knotenpunkten: im Umkleide- und im Gastronomiebereich, wenn Sie nicht am Tisch sitzen.
  6. Nach gesetzlicher Vorgabe sind wir verpflichtet Ihren Aufenthalt bei uns zu dokumentieren. Bitte füllen Sie hierfür die ausliegenden Formulare aus oder nutzen Sie die Luca-App. Am Eingang unserer Therme scannen Sie dazu den von uns zur Verfügung gestellten QR-Code mit Ihrem Handy.

Alle Eintrittskarten, die im Laufe des Jahres 2020 oder 2021 abgelaufen sind oder ablaufen werden, können weiterhin eingelöst werden. Alle Karten, die 2020 abgelaufen sind, sind bis 31.12.2021 gültig. Alle Karten, die 2021 abgelaufen sind oder ablaufen, werden um
12 Monate verlängert.

Ja, der Gastronomie-Gutschein, der bis 31.12.2020 gültig war, wird bis 31.12.2021 verlängert.

Wir bitten um Verständnis, dass eine nachträgliche Gewährung dieser kostenfreien, zusätzlichen Leistung unseres Hauses aufgrund der langen Schließzeit nicht möglich ist. Ab dem 01.07.2021 erhalten Geburtstagskinder gegen Vorlage des Ausweises an diesem Tag freien Eintritt.

Eine Rücknahme und Auszahlung von Eintrittskarten nach Ablauf der 14-tägigen Rückgabe- bzw. Widerrufsfrist erfolgt nicht.

Aufgrund der Auflagen zur Kontaktnachverfolgung sowie der Überprüfung der 2G-Regelung ist dies aktuell nicht möglich.

Der Stellplatz direkt an der Therme ist geöffnet. Eine Vorabreservierung der Stellplätze ist nicht notwendig. Die Anmeldung vor Ort findet an der Thermenkasse während den regulären Öffnungszeiten statt. Auf dem Stellplatz gilt die 3G-Regelung. Die bestehenden Corona- und Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

Das Wellness- & Massagezentrum ist Sonntag bis Donnerstag von 9.00 bis 21.30 Uhr, Freitag und Samstag von 9.00 bis 22.30 Uhr geöffnet. Hier besteht Maskenpflicht. Bitte bringen Sie zur Behandlung einen Mund- und Nasenschutz mit. Bis auf Dampfbad-Anwendungen werden alle Behandlungen wieder wie gewohnt durchgeführt. Gerne lösen wir auch verordnete Rezepte ein. Wir bitten um telefonische Reservierung unter 03 87 91 /  80 88 – 0. Sollten Sie Krankheitssymptome aufweisen, kommen Sie nicht zur Behandlung und sagen Sie den Termin ab – auch kurzfristig.

Im Eingangsbereich finden Sie die Boutique mit modischen Accessoires rund um das Baden und Saunieren. Täglich geöffnet von 10 bis 19 Uhr.

Kein Problem – am Empfang der Therme können Sie für Ihren Aufenthalt ein Handtuch und/oder einen Bademantel ausleihen. Ein Handtuch kostet 5 € und ein Bademantel 7 € Ausleihgebühr.

Bitte denken Sie daran, dass aus hygienischen Gründen große Reisetaschen, Koffer sowie Trolleys in unserer Kristalltherme nicht gestattet sind. Nutzen Sie bitte stattdessen z.B. übliche Stoffbeutel, Badetaschen, kleine Strand- oder Sporttaschen (Maße ca. 60 x 60 cm).

Ab Montag, den 17.01.2022, gilt in unserer Gastronomie 2 G+ in unserer Therme gelten weiterhin die 2 G´s
Einlass nur mit digitalen Nachweisen und einem Lichtbildausweis